WhatsApp Logo
Bewertungen:  Star (5)
Jetzt neu in Hessen als Bildungsurlaub anerkannt: EduInter in Quebec, Kanada!
Lerne jetzt Französisch in Kanada und nutze deinen Bildungsurlaub Hessen dafür.

Sprachreise China: Mit Linguland in Sprache & Kultur eintauchen

Wir beraten dich!

Andrea hat 2 Sprachschulen in der ganzen Welt besucht

 (0234) 68 70 980
Mo – Fr: 9:00 - 18:00 Uhr

Es ist eine Mischung aus intellektuellem Interesse und dem Wunsch, eine gänzlich unbekannte Kultur kennenzulernen, weswegen die meisten Menschen eine Sprachreise nach China unternehmen. Der Sprachaufenthalt unterscheidet sich dabei sehr stark von dem in anderen Sprachen, weil die ersten Monate vom Lernen der Zeichen geprägt sind und das Einhören in das Mandarin recht lange dauert. Die Sprachschulen in China sind häufig in Universitäten integriert, was sehr unterschiedliche und teils auch politische Gründe hat. Universitäten sind traditionell Orte, an denen Menschen aus aller Welt zusammenkommen und somit gut als Sprachschule geeignet. Die Qualität des Unterrichts ist dabei recht hoch, dennoch musst du davon ausgehen, dass es ein langer Weg ist, bis du Mandarin wirklich beherrschst – dennoch gibt es keinen besser geeigneten Ort auf der Welt als eine Sprachschule direkt in China, wo innen und im Alltag draußen fast ausschließlich Mandarin gesprochen wird.

Bildungsurlaub
Peking 6 Sprachkurse
Schulpreis: ab 422 €
mit Preisgarantie
Standard Sprachkurse 4 Kurse (1 Wo.) ab 422 € Endpreis
Wir beraten dich!

Maria gehört zu den 9 Sprachreisen-Experten von Linguland und ist seit 03/2004 dabei.

Mo – Fr: 9:00 - 18:00 Uhr

Unser beliebtester Sprachkurs in China

Der Unterricht in unseren Sprachkursen

An unserer Chinesisch-Sprachschule in China wirst du Hochchinesisch - auch Mandarin genannt - lernen, das von über 70% der Chinesen gesprochen wird. Mandarin gilt als Verkehrssprache und entspricht dem Dialekt, der auch in Peking gesprochen wird. Wenn du Mandarin sprichst, wirst du dich auch über die Dialektgrenzen hinaus mit den chinesischen Einwohnern verständigen können. Gerade für Anfänger ist es von Vorteil zuerst die Standardsprache zu erlernen, denn sie gilt als leichter erlernbar und ermöglicht dir die Kommunikation mit nahezu allen Chinesen.


Neben der chinesischen Hochsprache lernst du an unserer Sprachschule in China auch das geschriebene Chinesisch, das unabhängig vom Dialekt, von allen Chinesen verstanden wird. Jedes Zeichen wird je nach Dialekt anders ausgesprochen, die Schreibweise ist jedoch dieselbe, sodass es bei der schriftlichen Kommunikation keine Verständigungsprobleme gibt.

Sprachreisen China - Fakten

Wie viel kostet eine Sprachreise nach China?

Eine Sprachreise nach China ist nicht ganz günstig, aber jeden Cent wert. Die höchsten Posten bei deiner Reiseplanung machen der Flug und die Kursgebühren aus. Diese sind etwas höher, jedoch sind auch die Unterrichtsqualität und das Betreuungsverhältnis entsprechend sehr gut, insbesondere wenn man an den Kleingruppenunterricht denkt. Der Wechselkurs zur chinesisch Währung Rénmínbì (RMB) steht im Verhältnis zum Euro etwa 8:1. Das bedeutet, dass rund acht RMB einen Euro wert sind. Eventuelle Wechselkursschwankungen beeinflussen natürlich auch die finalen Kosten deiner Sprachreise nach China. Bei Linguland buchst du deinen Sprachkurs zum am Buchungstag aktuellen Kurs. Es lohnt sich also die Entwicklung der Währung ein wenig zu beobachten.

Im Gegensatz dazu ist der Lebensunterhalt in China recht günstig. Lebensmittel, Kleidung und Waren des täglichen Bedarfs kosten für gewöhnlich maximal halb so viel wie in Deutschland. Auswärts essen zu gehen lohnt sich, trotz der eventuell ungewohnt niedrigen Lebensmittelpreise, noch mehr als selber zu kochen. Internationale Importartikel sind allerdings mindestens so teuer wie in deren Herkunftsländern, teilweise kosten sie in China noch deutlich mehr. Für die öffentlichen Verkehrsmittel zahlt man umgerechnet Centbeträge - Bus und Bahn fahren ist also um einiges günstiger als in Europa.

Wichtig zu wissen: Mit einer Visa-Karte kannst du an den meisten Geldautomaten Bargeld in der Höhe von bis zu 500 Euro pro Tag abheben. An Automaten der Bank of China kannst du auch eine EC-Karte nutzen. Viele Geldautomaten sprechen nebenbei auch Englisch, was dir die Bargeldbeschaffung bestimmt erleichtern wird. Auf Traveler-Cheques solltest du allerdings nach Möglichkeit verzichten. Denn auch die kannst du nur in Filialen der Bank of China und nur zu bestimmen Zeiten einlösen. Im Übrigen ist es teurer, Geld vor Ort umzutauschen als es direkt am Geldautomaten abzuheben.



Wie lange sollte eine Sprachreise nach China dauern?

Für eine Sprachreise nach China solltest du optimalerweise einen längeren Zeitraum einplanen. Als Anfänger der Sprache sowieso, da es eine Weile braucht, bist du ausreichend mit den neuen Lauten und der Schrift vertraut bist. Aber auch wenn du schon einmal Kurse in deinem Herkunftsland besucht hast, dauert es wahrscheinlich ein bisschen, bist du dich an das Chinesische im echten Leben gewöhnt hast. Vier bis sechs Wochen oder länger sind also ideal, um einen Sprachurlaub in China wirklich auskosten zu können und neben dem Chinesisch-Unterricht auch noch genügend Zeit zu haben, die quirligen Metropolen und die wunderbaren Kulturschätze des Landes kennenzulernen – zumindest einen kleinen Teil davon, denn bei seiner Größe reicht eine einzige Sprachreise bei weitem nicht aus, um China in seiner Gänze zu erleben.

Wenn du einen Direktflug in eine der chinesischen Metropolen erschwischst, dauert dieser etwa zehn bis zwölf Stunden. Flüge mit Zwischenstopps dauern teilweise erheblich länger, sind aber oft günstiger zu bekommen als Direktflüge. Wenn du also etwas mehr Zeit mitbringst, kannst du beim Flug durchaus ein Schnäppchen machen. Wer noch mehr Zeit und etwas Abenteuerlust mitbringt, für den gibt es noch eine besondere Art der Reise nach China: Die Transmandschurische Eisenbahn, ein Abzweig der Transsibirischen Eisenbahn. Diese startet in Moskau und bringt dich von dort aus in sechs Tagen nach Peking.



Optimale Reisezeit für einen Sprachaufenthalt in China

Die beste Reisezeit für China allgemein festzulegen ist so gut wie unmöglich. Das Land der Mitte hat etwa die 27-fache Fläche von Deutschland und entsprechend mehr als eine Klimazone. Um den besten Zeitpunkt für deinen Aufenthalt in China zu finden, musst du also deine Zielregion im Speziellen betrachten.

Falls du dich, wie viele andere Chinesisch-Studenten auch, in Richtung Peking orientierst, empfiehlt sich eine Sprachreise in der Herbstzeit. Denn das Kontinentalklima in der Landeshauptstadt sorgt für wunderbar angenehme Herbstwochen zwischen heißen Sommern und strengen Wintern.



Welche Besonderheiten erwarten mich bei auf meiner Sprachreise nach China?

Die Sitten in China sind anders als in Europa, hier gibt es einige Verhaltensweisen, die du so von zu Hause aus nicht kennst. Die Lehrer in unseren Sprachschulen legen viel Wert darauf, dass du während deiner Sprachreise China nicht nur als Land, sondern vor allem als Kultur kennenlernst! Hier bekommst du also viel Hilfe dabei, die Bräuche und Traditionen des Landes zu verstehen. In China ist es sehr wichtig, das Gesicht zu bewahren, und zwar nicht nur das eigene, sondern auch das von jedem Gast. Auf kleinere Fehler wird man dich also nicht hinweisen. Sei höflich und zeige Interesse an deinen Mitmenschen, und man wird dir hier mit ebenso viel Interesse, aber auch mit viel Geduld, Freundlichkeit und auch nicht wenig Neugierde begegnen!



Angebot für ein Linguland-Programm

Frag Andrea
Andrea hat 2 Sprachschulen in der ganzen Welt besucht
Sichere Bezahlung in deinem Land Sichere Bezahlung in deinem Land
15 Jahre Erfahrung mit 50.000 Kunden. 15 Jahre Erfahrung mit 50.000 Kunden.
Absicherung des Wechselkurses. Absicherung des Wechselkurses.
Endpreise ohne Überweisungsgebühren. Endpreise ohne Überweisungsgebühren.
Chinesisch (ändern)
China (ändern)
Planst Du für Deine Sprachreise Bildungsurlaub zu beantragen? Wenn ja, in welchem Bundesland arbeitest Du? Wir prüfen für Dich, ob die Sprachschule LTL Mandarin School die Anerkennung für Dein Bundesland hat.